Anleitung zum Aufspielen der Freifunk-Firmware

Hier zeigen wir Dir, wie man die Freifunk-Firmware selber auf einen Router installiert.

 

1. Routermodel / Hardware-Version

  • Bitte besorge Dir einen Router, welcher die Freifunk-Firmware unterstützt. (Infos hier !) (Händler oder gebraucht bei Ebay, wir können helfen !)
  • Das Router-Model und die Hardware-Version vom Router stehen auf der Rückseite vom Gerät.

(z.B. Hersteller: TP-Link | Geräte-Typ: TL-WR1043 Ver.1.2)

2. Firmware Download

  • Lade die passende Firmware mit dem Namen vom Hersteller, Routername und Version als Erstinstallation bitte hier herunter. (PS: Die Firmware ist noch im Bau. Frage uns einfach nach einer Version !)

3. Router in den Configmodus bringen

  • Starte deinen Router und drücke den Reset-Button, bis alle LED’s einmal aufblinken.

       (Die Reset-Button möglicher Router sind auf der Rückseite !)

 

 

  • Nun startet er im Configmodus neu und die Status-LED blinkt schnell.
  • Jetzt verbinde bitte deinen PC mit einem Netzwerkkabel zu einem gelben Port

    an deinem Freifunk-Router.
  • Besuche die Benutzeroberfläche von deinem neuen Router mit IP: http://192.168.1.1 oder 192.168.0.1 mit diesem Login: (Ben: admin PW: admin.)

4. Freifunk-Firmware auf den Router installieren / upgraden (kein Garantieverlust)

  • Auf der Original Router-Firmware muss nun die Funktion „Firmware Upgrade“ gefunden werden.
  • Oft ist diese unter den Feldern: „System Tools“ und dann „Firmware Upgrade“ zu finden !

  • Wähle beim Upgrade bitte die genaue Firmware + richtige Version dafür aus, welche du zuvor in Schritt 1. und 2. heruntergeladen hast.

INFO: (Für falsch installiere Firmware bist du verantwortlich, daher nochmal genau vergleichen 🙂 )

5. Router Firmware wird aufgespielt

  • Warte bitte mindestens 1-2min bis der Router diese installiert und sich automatisch neu gestartet hat.

(Wird dieser Vorgang unterbrochen ist der Router kompliziert wieder zum Leben zu erwecken.)

  

6. Freifunk-Firmware Einrichten

  • Nun ist dein Router im Configmodus wieder unter der IP: http://192.168.1.1 im Browser zu erreichen.
  • Wähle bitte einen gewünschten Namen nach diesem Schema aus:

„ ffgi-DEIN_FANTASIE-NAME “

(ffgi- sollte zur Erkennung stehen bleiben, je nach Region)

  • Aktiviere bitte das MESH-VPN,

(Gibt das Internet auf deinem Router frei.)

GPS-Koodination sind als Router-Standort möglich, welche du z.B. hier bekommst:

  • http://www.flopp.net/

Kontakt kann eine erreichbare Adresse oder Nummer bitte hinterlegen, falls wir oder andere dich informieren möchten bei Problemen oder Projekten.

(Diese Daten werden niemals an Dritte weitergegeben, können aber online gesehen werden.)

__________________________________________________________________________________

EXPTERTEN-MODUS –

  • Möchtest du selber über SSH auf deinen Router zugreifen kannst du deinen SSH-Schlüssel hier eintragen.
  • Software für SSH ist z.B. Putty.exe unter Windows. Linux Systeme haben SSH schon integriert.
  • Möchtest du NUR oder ZUSÄTZLICH noch ein Passwort vergeben geht das hier.

  • Möchtest du automatische Firmware-Updates erhalten, aktiviere bitte die Funktion.

(Wir empfehlen die „Stable“ Version weil diese stabiler läuft.)

ENDE –- EXPTERTEN-MODUS –

__________________________________________________________________________________

7. Einstellungen abschließen und Router funktionsbereit neustarten

  • Nun bitte oben rechts wieder zurück in den Bereich „WIZARD“ gehen.
  • Durch Speichern und Neustarten wird dein Router einmal komplett rebootet und hochgefahren.
  • Nach ca. 2-3 Min. wird man danach im Wlan den Namen (SSID) „freifunk.net“ finden.

(Der Router ist nun nicht mehr über den Browser erreichbar, sondern per SSH und IPV6)

8. Internetverbindung zum Freifunkrouter

  • Das Netzwerkkabel zum DSL / Internet mit dem „ Blauen-WAN-Port „ verbinden.

TP-Link-WDR 841N von hinten

INFO: Bitte niemals die gelben Ports vom Freifunkrouter mit denen an deinem Internetrouter verbinden.

  • Möchtest du dein Freifunknetz über Wlan erweitern oder mit Nachbarn teilen, installiere ihm doch auch einen Router und stellt die Geräte in Reichweite beider Wlansignale auf. (Mash-Netz)

Nun wünschen wir viel Spaß beim Freifunken.

Möchtest du eine Anleitung per Video ?

https://www.youtube.com/watch?v=dI5JcmURtEM

 

Fragen: ?

  • Bei Fragen oder Anregungen kontaktiere und doch bitte hier:
  • Wenn wir Dir einen Router einrichten sollen ist das auch kein Problem. Kontaktiere uns oder komm zu unseren Freifunk-Treffen.

Viele Grüße und viel Wlan, dein Freifunk-Team.